Wasserbedarf eines Hundes

Der Wasserbedarf eines Hundes beträgt bei einer Umgebungstemperatur von 20 Grad Celsius

  • bei Trockenfutter 40-50 Milliliter / kg Körpemasse
  • bei Dosenfutter 5-20 Milliliter / kg Körpermasse

Frisches Wasser muss dem Hund immer zur Verfügung stehen, und jederzeit erreichbar sein,  nicht nur wenn der Hund Trockenfutter frisst.

Vorsicht: Im Sommer kann das Wasser einer Pfütze für einen Hund tödliche Botulismus- Bakterien enthalten.