Vorsicht vor zu viel Kalzium!

Die ausgewogene Versorgung mit Kalzium ist im Wachstum von großer Bedeutung für die gesunde Entwicklung von Skelett und Zähnen. Jedoch nicht nur ein Mangel, sondern auch eine Überversorgung ist schädlich. Da dies die wenigsten Hundehalter wissen, kommt es leider immer wieder vor, dass junge Hunde mit Kalziumpräparten regelrecht krank gefüttert werden. Zusätzlich zu einem Alleinfutter für Junghunde sind kalziumhaltige Mineralstoffmischungen nahezu absolut unnötig- sogar schädlich.

Zusätliche Gaben von Kalzium sind daher nur zu empfehlen, wenn der Tierarzt dazu rät und die Menge exakt für den jeweiligen Hund berechnet wurde.